Großartig! José hat es auf einer geliehenen Zündapp vom Ebro-Delta bis zurück ins schöne Kaarst geschafft, und der Bass passte noch über den Urlaubs-Waschbär-Bauch! Stimmung war spitze, das Wetter hat mitgespielt, und die etwas suboptimale Planung der Bühnenverantwortlichen hat uns die Laune nicht verderben können. Den September machen wir eine kreative Schaffenspause (Fettabsaugen, Botox, Viagra), bevor es dann am 19.10.2010 im Gleis 3 in Osterath weitergeht!